Informationen für den Personen-3D-Scan und der Figurenherstellung

Da der Figurendruck und das Scannen von Personen eine ganz neue Art der Fotografie ist, gibt es einige Besonderheiten zu beachten.
Hier finden Sie einige Antworten und Informationen rund um das Thema Personen-3D-Scan und 3D-Druck.
Wenn Sie Fragen haben - rufen Sie uns bitte einfach an.

Geht von dem Personen-3D-Scan eine gesundheitliche Gefahr aus?
Das Scannen erfolgt ausschließlich mittels zahlreicher, speziell angeordneter Kameras.
Im Prinzip werden also aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln zeitgleich jede Menge normale Fotos geschossen. Das ist ungefährlich.

In welchen Größen kann ich meine Figur drucken lassen?
Wir bieten standardmäßig folgende Größen zur Auswahl an:
10 cm / 12,5cm  /15 cm / 17,5cm /   20 cm / 22,5 cm / 25 cm / 30 cm / 35 cm
Wenn Sie andere Figurengrößen wünschen, sprechen Sie uns bitte an, wir erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Kann ich einfach zum Personen-3D-Scan vorbeikommen?
Rufen Sie bitte vorher an - wir prüfen, was wir für Sie tun können. Uns ist wichtig, uns für jeden Kunden ausreichend Zeit nehmen zu können, was eine gute Terminplanung unumgänglich macht.
Daher bitten wir Sie, vorab telefonisch unter 07251-965211 oder auch ganz bequem online, einen Termin zu vereinbaren.

Wieviel Zeit muss ich mir für den Personen-3D-Scan einplanen?
Die Personen-3D-Scans werden in Sekundenschnelle gemacht. Minutenlanges Stillhalten ist also nicht nötig! Reservieren Sie sich für Ihren Termin aber auf jeden Fall rund 30 Minuten Zeit, denn wir werden vor dem eigentlichen Shooting noch kurz über die Technik sprechen und Kleidung, Accessoires sowie Frisur auf 3D-Druck Tauglichkeit prüfen.

Was muss ich in Bezug auf die Bekleidung für meinen Personen-3D-Scan beachten?
Sehr detailreiche, filigrane Muster auf Kleidungsstücken sind zu vermeiden, da sie vom System nicht korrekt aufgelöst werden können und für Irritationen sorgen. Grundsätzlich erzielen wir mit farbenfroher Kleidung, Farbkontrasten zwischen den einzelnen Kleidungsstücken oder kontrastreichen Mustern die besten Ergebnisse.
TIPP: Um nicht vor Ort beim Personen-3D-Scan eine böse Überraschung zu erleben, rufen Sie uns einfach vorher an, wenn Sie wegen eines Outfits unsicher sind und / oder bringen zum 3D-Scan einfach ein zweites, alternatives Outfit mit!

Welche Tipps haben Sie für mich im Hinblick auf Accessoires oder zusätzliche Gegenstände, die mit auf das Bild sollen?
Brillen müssen – sofern sie nicht ein sehr auffällliges, dickes Gestell haben – für den Personen-3D-Scan abgelegt werden. Auf Wunsch werden diese dann als zusätzliches Accessoire separat abgelichtet und nach dem Produktionsprozess nachträglich an der Figur angebracht. Auch sehr filigrane Details an Kleidung oder Schmuck müssen in der Nachbearbeitung in der Regel optimiert werden. So kann es auch sein, dass bestimmte Dinge – wie Teile von Schildmützen, Tennisschlägern, Musikinstrumenten etc. – etwas überproportional herausgearbeitet werden müssen, um sie überhaupt detailliert darstellen zu können und ihnen die notwendige Stabilität und Bruchsicherheit zu geben.

Beachten Sie bitte, dass zusätzliche Accessoires einen Zusatzaufwand bedeuten und wir daher i. d. R, einen Aufpreis verlangen (laut aktueller Preisliste). Sprechen Sie uns im Zweifelsfall vorab darauf an, wenn Sie wissen, dass Sie sich mit einem zusätzlichen, für Sie typischen Gegenstand (z.B. Kamera, Musikinstrument, Golfschläger, Tennisschläger, Sporttasche, Fußball, Surfbrett etc.), ablichten lassen möchten!

Kann ich meine Figur sofort mitnehmen?
Leider nicht, es ist ein mehrstufiger Prozess bis zur fertigen Figur! Der Personen-3D-Scan ist nämlich nur der erste Schritt. Im Anschluss müssen die Daten mit einer speziellen Software aufbereitet und nachbearbeitet werden, bevor überhaupt der eigentliche 3D-Druckprozess starten kann. Die Figuren sind in der Regel 2 bis 3 Wochen nach dem Personen-3D-Scan versandfertig.

Wie stabil ist die gedruckte 3D-Figur (Material und Farbe) ?
Nach dem Druck ist die Figur zwar relativ stabil, eine Bruchsicherheit ist allerdings nicht gegeben. (Die Figuren sind ab einer bestimmten Größe innen hohl)
Als Spielzeug sind die Figuren bedingt geeignet. Bereiche, wie freistehende Finger, Beine, Ohren usw.  könnten brechen, wenn die Figur fallen gelassen wird. Hitze über 60°C, Wasser, starke Luftfeuchtigkeit und direktes Sonnenlicht können der Farbe schaden. Die Lichtechtheit der Farbe ist nicht sehr hoch (Technisch bedingt) .  Die Figur wird jeweils mit speziellen Materialien behandelt, um sie so langlebig wie möglich zu machen.